Wir sind Aktion Luftballon

Wir sind ein Team. Unser Herzenswunsch ist es, zusammen mit unserem Ärzte- und Pflegeteam, Kinder gesund zu machen. Getreu dem Motto: Gemeinsam stark für gesunde Kinder. Das ist nicht nur die Philosophie hinter unserem Förderverein, sondern auch unser täglicher Ansporn. Unser Herz war von Anfang an mit dabei. Denn der Förderverein Aktion Luftballon ist aus persönlichen Erfahrungen heraus entstanden.

Kinder, Frühchen im Besonderen, sind auf besondere Hilfe und Unterstützung angewiesen. Das Team der Kinderklinik des Lukaskrankenhaus in Neuss engagiert sich für seine kleinen Patienten aus vollstem Herzen. Die Ärzte sowie das Pflegeteam geben täglich ihr Bestes, damit unsere Patienten so schnell wie möglich gesund werden. Leidenschaft und Herzenswärme sind dabei Grundvoraussetzungen.

Der Förderverein Aktion Luftballon hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um das Kindeswohl wie auch das der Eltern während ihres Aufenthaltes so gut es geht zu kümmern. Mit der Devise: Gemeinsam stark für gesunde Kinder. Die gesammelten Gelder fließen zu 100 % in die Kinderklinik. Dafür stehen wir mit Aktion Luftballon.

Bleib auf dem Laufenden

Aktuelles

Beim 9. Familienfest des Rhein-Kreis Neuss am Sonntag, 25. September 2022 sind wir dabei!

Mit 2 Clownvorführungen und einem eignen Stand.

Von  11 bis 18 Uhr auf dem Dycker Feld der Stiftung Schloss Dyck.

Wir freuen uns auf Euch!

Das Team von Aktion Luftballon e.V. 

NGZ vom 17.9.2022
Foto: Andreas Woitschützke

Sparkassen-Azubis schenken dem „Lukas“ einen Spielplatz.

Die angehenden Banker der Sparkasse feierten mit Vertretern des „Lukas“ und der „Aktion Luftballon“ den Abschluss des Spielplatzprojektes.

Innerhalb einer Woche haben 20 Auszubildende der Sparkasse auf dem Gelände des Lukaskrankenhauses einen neuen Spielplatz angelegt.

Sie waren eine Attraktion und sie haben eine geschaffen: Eine Woche lang mussten sich 20 Auszubildende der Sparkasse viele neugierige Blicke gefallen lassen, als sie auf dem Gelände des Lukaskrankenhauses einen neuen Spielplatz anlegten. Aber ihr Einsatz hat, wie Guido Engelmann als Chefarzt der Kinderklinik auch persönlich eingestand, bleibenden Eindruck hinterlassen. „Ich habe nie geglaubt, dass man in nur vier Tagen so viel schaffen kann“, sagte er am Freitag bei der Eröffnung der Anlage.

Es waren aber auch harte Tage, für die angehenden Banker – und lange. Um 8 Uhr früh waren sie auf der Baustelle und selten vor 18.30 Uhr auf dem Weg in den Feierabend und ins Kolpinghaus, wo Susanne Thywissen und ihre „Aktion Luftballon“, der Förderverein der Kinderklinik am „Lukas“, die Mannschaft hatte unterbringen können. Thywissen nannte die Teilnehmer die „größten Helden“ dieses inzwischen 13. Spielplatzprojektes der Sparkasse und lobte deren „grandioses Werk“. Der Spielplatz, der mit dem Thema „Im Flug um die Welt“ auch die Idee und Bildersprache der neuen Kinderklinik aufgreift, sei auch ein Raum, der in Phantasiewelten einlädt. Und ein Raum, so Thywissen, der „das Talent hat, ein Arbeits- und Therapieraum an frischer Luft für psychosomatisch erkrankte Kinder zu sein.“

Für den neuen Sparkassenvorstand Marcus Longerich, der seinen jungen Kollegen gratulierte, schloss sich auch ein Kreis. Denn als Ausbildungsbetreuer hatte er 2008 das allererste Spielplatzprojekt begleitet.

Folge uns auf: Facebook Instagram